You are here:

Primary tabs

Amity-Dinner

By

utvadmin
23. October 2012 - 3:05

3948 views

Log in now!
1 2 3 4 5
Total votes: 3419

AMITY IN FAME
Dinner for one

Im Lied selbst geht es um das Essverhalten der Menschen, welches sich auf die prägnante Formel "iss, was nicht bis drei hinterm Busch ist" zusammenfassen lässt. Selbst die gefährlichsten und exotischsten Tiere stehen auf der Speisekarte der Spezies Mensch. Während vor wenigen hundert Jahren bzw. auch heute noch in weniger entwickelten Regionen Raubtiere tatsächlich Menschen fraßen und sich wenig Sorgen machen musste, selbst gefressen zu werden, stellt in der heutigen zivilisierten Welt der Mensch das absolute Ende der Nahrungskette dar.

Das Video verdeutlicht diese Botschaft. Zu sehen ist ein feines Dinner, bei dem die Gäste ausschließlich Tiere sind. Die Hauptspeise ist ein Mensch, um den sich die Tiere in einem Spiel streiten müssen. Diese bekämpfen sich allerdings gegenseitig und setzen sich schließlich außer Gefecht, woraufhin der todgeglaubte Mensch aufsetzt und sich daran macht, die Tiere zu verspeisen (dies wurde in der Finalversion rausgeschnitten).

Regie: 
Christian Eder, Patrick Obermayer
Kamera: 
Patrick Obermayer
Licht: 
Christian Eder, Patrick Obermayer
Ton: 
Amity in Fame
Schauspieler: 
Amity in Fame, Robert Bubic
Dauer: 
3 min 44 sek
Log in now!
Log in now!