Primary tabs

65 JAHRE DANACH...

By

utvadmin
23. October 2012 - 7:05

8953 views

Log in now!
1 2 3 4 5
Total votes: 4104

65 Jahre nach dem 9. November 1938,...

...dem Tag an dem im Zuge der "Novemberpogrome" der Wiener Mob dutzende Jüdinnen und Juden ermordete oder in den Selbstmord trieb. Unzählige weitere aus ihren Wohnungen vertrieb oder gleich ins Konzentrationslager Dachau verschleppte. Jüdische Geschäfte wurden geplündert, die Synagogen geschändet, in Brand gesteckt und zerstört.

65 Jahre nach der "Reichskristallnacht", wie dieses Pogrom von den Nazis zynisch genannt wurde, fand in der Wiener Zirkusgasse eine Gedenkveranstaltung statt. Es sollte an diesem Ort, wo einst eine prachtvolle Synagoge der sephardischen jüdischen Gemeinde stand, den Opfern des Pogroms gedacht werden. Da den Veranstaltern zufolge ein Gedenken an die Opfer von Antisemitismus nicht in "blanker Historisierung" enden sollte, sondern auch die aktuellen Opfer von antisemitischen Übergriffen miteinbeziehen soll, wurde die Veranstaltung auch unter die Überschrift "Solidarität mit den jüdischen Gemeinden, Solidarität mit Israel" gestellt.

65 Jahre danach wurde diese Gedenkveranstaltung von Vertretern der Gruppe "Sedunia", eine Gruppe hauptsächlich bestehend aus österreichischen Muslimen und arabischen Immigranten, mit lautstarken
anti-israelischen Slogans gestört. Nach kleineren Handgemengen und Intervention der Polizei mussten sich die Störer zurückziehen. In einem offenen Brief an die israelitische Kultusgemeinde Wien, wenngleich diese
nicht als Organisatorin der Veranstaltung auftrat, nimmt die "Sedunia" Stellung zu den "bedenklichen und besorgniserregenden Ereignissen in der Zirkusgasse". Allerdings meint die "Sedunia" damit nicht die Störaktion
sondern sieht sich selbst als Opfer von "rassistischen Ausschreitungen" und "zionistischen Gewalttätigkeiten".

*Links:*

Aufruf zur Kundgebung: http://xover.htu.tuwien.ac.at/abc/aufruf091103.html

Sedunia: www.sedunia.org

Stellungnahme der ÖKOLI (Mitorganisatoren der Kundgebung):

http://www.juedische.at/TCgi/TCgi.cgi?target=home&,Param_Kat=3&,Param_RB=10&,Param_Red=1173

Diskussionsforum zum Thema Nahostkonflikt in Österreich

http://forum.nahostkonflikt.at

Category: 
Redaktion: 
Simon Baumgartner, Daniel Binder, Erik Fürs
Kamera: 
Johannes Daniel Binder
Licht: 
Johannes Daniel Binder
Ton: 
Erik Fürst
Dauer: 
21 min 23 sek
Log in now!
Log in now!

Suggestions